Vertragsrecht

Alle Rechtsanwälte verfügen über ein breites Wissen und entsprechende Erfahrung im Verfassen von Verträgen in ihrem Rechtsbereich. Bei der Erstellung und Formulierung wird insbesondere darauf geachtet, dass eine entsprechende Rechtssicherheit hergestellt wird und Rechtsstreitigkeiten und unerwünschte Haftungen durch klare Formulierungen vermieden werden. Bei der Vertragserstellung fließen alle nationalen gesetzlichen Bestimmungen in die Formulierungsüberlegungen mit ein, so auch europäische Normen, soweit sie für den jeweiligen Rechtsbereich Relevanz aufweisen. Die internationale Ausbildung und/oder Erfahrung unserer Rechtsanwälte ermöglicht eine umfassende juristische Bearbeitung.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) bilden die Grundlage unternehmerischen Handelns. Sie sollen vor allem der Vereinfachung und Standardisierung von Geschäftsabläufen, der Absicherung und Verbesserung der Rechtsposition und der Vermeidung von Streitigkeiten, dienen. Dies setzt wiederum voraus, dass die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gegenüber den Geschäftspartnern zum einen Geltung erlangen und zum anderem ihr Inhalt aufgrund der gesetzlichen Vorgaben, wie etwa des Konsumentenschutzes, einer Kontrolle standhält. In diesem Zusammenhang bieten wir folgende Leistungen an: Prüfen und Überarbeiten bestehender Geschäftsbedingungen; Konzipieren neuer, speziell individuell abgestimmter Geschäftsbedingungen; Einführung bzw. Schulung der Mitarbeiter usw.

Kauf- und Schenkungsverträge

Unsere Experten übernehmen die vollständige Abwicklung derartiger komplexer Verträge auch unter Übernahme von mehrseitigen Treuhandschaften sowie die Abwicklung der in diesem Zusammenhang stehenden gebühren- und steuerrechtlichen Themen. Die Abwicklung von Immobilienverträgen im Rahmen des Treuhandstatutes der Salzburger Rechtsanwaltskammer beinhaltet auch einen versicherungsrechtlichen Schutz für die Parteien, schafft Vertrauen und ist für uns selbstverständlich.

Lizenzvereinbarungen

Als Lizenz wird die rechtliche Grundlage verstanden, über geistiges Eigentum – in der Regel gegen Zahlung einer Lizenzgebühr - verfügen zu dürfen. Gegenstand solcher Lizenzverträge sind häufig Patente, Gebrauchsmuster, Marken, urheberrechtlich geschützte Werke oder Software. Der Lizenzvertrag kann einfache oder exklusive Rechte einräumen, das Recht zeitlich oder territorial beschränken und das Marktsegment oder die Marktregion festlegen, in der die Lizenz genutzt werden darf. Unsere Experten beraten und unterstützen Sie bei der Vertragsgestaltung, der Formulierung von Knowhow- oder Supportverträgen, der Aufsetzung von Geheimhaltungsklauseln und Vereinbarungen über Konventionalstrafen. Im Falle von Vertragsverletzungen setzen wir Ihre Rechte außergerichtlich oder im Zivilprozess durch.

Werkverträge

Ein Werkvertrag verpflichtet den Werkunternehmer das spezifizierte Werk nach den Vorstellungen des Auftraggebers (Werkbesteller) persönlich oder durch beauftragte Subunternehmer herzustellen. In der Praxis haben sich zahlreiche Typen von Werkverträgen wie Beratungsverträge, Bauverträge, Subunternehmerverträge, Architektenverträge, Projektverträge, Reparaturaufträge und Forschungs- und Entwicklungsverträge entwickelt. Bei der Errichtung dieser Verträge ist es für uns selbstverständlich, unsere Tätigkeit nicht lediglich auf das Aufzeigen von Problemen oder Hindernissen zu beschränken, sondern Lösungen zu erarbeiten, die die von Ihnen gewünschten Ergebnisse rechtlich abgesichert erzielen.

Vertriebsverträge

Zu den Vertriebsverträgen zählen sämtliche Verträge, mit welchen ein Produkt und/oder eine Dienstleistung vertrieben werden. Welcher Vertriebsvertrag auf Ihre Strategie zur Anwendung kommen kann, wird gemeinsam mit Ihnen speziell entwickelt. Beim Franchising wird nicht nur ein Produkt und/oder Dienstleistung, sondern vom Franchise-Geber ein komplettes Geschäftskonzept einem Franchise-Nehmer angeboten.

Versicherungsverträge

Dem Versicherungsrecht kommt im täglichen Leben große Bedeutung zu. Das komplexe Produkt „Versicherungsvertrag“ birgt insbesondere bei Eintritt des Versicherungsfalles umfassende rechtliche Probleme. Die Frage, ob und in welchem Ausmaß der Versicherer eine Leistung zu erbringen hat, mündet schnell in einer zeitintensiven Auseinandersetzung mit der Versicherungsgesellschaft. Wir bieten Ihnen daher umfangreiche Hilfestellung sowohl bei der gerichtlichen als auch außergerichtlichen Geltendmachung versicherungsrechtlicher Ansprüche. Kontaktieren Sie uns hier - wir beraten Sie gerne.