Einladung zum ONLINE Intensiv-Workshop Transportrecht, 20.11.2020 und 27.11.2020

04.11.2020

Vortragender MMag. Dr. Lukas-Florian Gilhofer
Fachbereich: Transportrecht

Sie sind mit Ihrem Unternehmen im Transportgewerbe tätig. Gerade im Transportgewerbe sind oft schnelle Entscheidungen notwendig. Zumeist setzen diese Entscheidungen ein fundiertes Wissen im Transportrecht voraus, um nachteilige Folgen für Ihr Unternehmen zu verhindern. Wie fundiert ist Ihr Wissen?

  • Wussten Sie, dass Sie bei Weitergabe des Transportauftrags an ein Subtransportunternehmen bei einer Lieferfristüberschreitung eine schriftliche Haftbarhaltung binnen 21 Tagen nach Ablieferung an das Subtransportunternehmen zu richten haben, ansonsten Sie sämtliche Ansprüche gegenüber diesem verlieren?
  • Wussten Sie, dass Sie im Anwendungsbereich der AÖSp Ansprüche gegen Sie, die vor mehr als 6 Monaten entstanden sind, wegen Verjährung ablehnen können?
  • Wussten Sie, dass Sie auch als Spediteur, für die Überschreitung der Lieferfrist, Verlust und Beschädigung der transportierten Waren haften – gleich wie ein Transportunternehmen – wenn Sie eine Pauschale mit Ihrem Auftraggeber vereinbaren?

Falls Sie das Risiko einer falschen Entscheidung möglichst minimieren möchten, bieten wir Ihnen an, Ihr transportrechtliches Wissen auf den nötigen Stand zu bringen. Sie werden sich dann künftig viel Geld und Ärger ersparen.

Termine:
20.11.2020 09.00 - 13.00 Uhr
27.11.2020 09.00 - 13.00 Uhr

Die Teilnehmeranzahl ist mit maximal 25 Personen begrenzt. Die Mindestteilnehmeranzahl beträgt 5 Personen. Anmeldeschluss ist der 17.11.2020, 24:00 Uhr. Bis zu diesem Termin ist eine bereits erfolgte Anmeldung kostenfrei wieder stornierbar. Nach diesem Zeitpunkt ist eine Stornierung nicht mehr möglich. Die Anmeldung erfolgt per E-Mail an gilhofer@eulaw.at.

 

 

 

 

Dieser Beitrag wurde sorgfältig recherchiert und zusammengestellt.
Eine Haftung für die Richtigkeit wird nicht übernommen.

Einladung zum ONLINE Intensiv-Workshop Transportrecht, 20.11.2020 und 27.11.2020