Vortrag Dr. Schneider: Do it yourself „Markenführung“ – much Risk no Fun

16.11.2016

Der Schutz Ihrer Marke hat wenig Sinn, wenn Sie auf die Überwachung Ihrer Rechte vergessen. Und sollten Sie doch von einer Verletzung erfahren, kann es häufig zu spät für einen Einspruch sein.

Sorgen Sie also rechtzeitig vor!

Im Vortrag der Experten Dr. Thomas Schneider, LL.M. (Partner der Zumtobel & Kronberger Rechtsanwälte OG, Salzburg) und Mag. Roman Strauss (Thomson CompuMark, Wien) erfahren Sie unter anderem:

•    Wie Sie am besten Ihre Marke(n) überwachen (lassen) können?
•    Wie groß die Verwechslungsgefahr mit einer anderen Marke sein muss, um dagegen vorzugehen?
•    Welche Fristen Sie für den Widerspruch einhalten müssen?
•    Wie ein solches Widerspruchsverfahren funktioniert und mit welchen Kosten Sie rechnen müssen?
•    Welche sonstigen Möglichkeiten Sie haben?
•    Wie Sie Ihre bestehende Marke(n) lizenzieren bzw. im Vertrieb einsetzen können?

 

 

Dieser Beitrag wurde sorgfältig recherchiert und zusammengestellt.
Eine Haftung für die Richtigkeit wird nicht übernommen.

Vortrag Dr. Schneider: Do it yourself „Markenführung“ – much Risk no Fun